Schlesisch-Lausitzer Sammlung - ehem. Schlesisch-Lausitzer Kabinett

DruckversionPDF-Version

Bestandsprofil

Die Schlesisch-Lausitzer Sammlung besteht aus Silesiaca und Lusatica: Drucke, die Schlesien und Lausitz betreffen. Als Silesiaca gelten Materialien, die inhaltlich mit dem Raum Schlesiens verbunden sind, Biographien der in Schlesien wirkenden Persönlichkeiten und Polonica(Veröffentlichungen herausgegeben vor 1945). Lusatica sind Materialien, die dem Land gewidmet sind, ohne Einsicht auf die Sprache, in dem geschrieben oder auf den Erscheinungsort, als auch jegliche Drucke in sorbischen Sprachen. Mehr darüber siehe unter: Geschichte der Sammlungen


Zugänglichmachung der Bestände

Materialien aus der Schlesisch- Lausitzer Sammlung stellen ein Präsenzbestand dar und werden im Lesesaal für laufende (und archiviert) Zeitschriften und für Schlesische Sammlung zugänglich gemacht, in der ul. F. Joliot-Curie 12, täglich vom Montag bis Freitag ab 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr, am Samtagen ab 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr. Ein Teil der Sammlung befindet sich im Handbestand des Lesesaals, Bestellungen der Materialien vom Magazin werden Mo.-Fr. bis 17:30 Uhr realisiert.

Die reprographische Dienstleistungen werden in der Reprografie- und Digitalisierung-Werkstatt der BUWr ausgeführt

Ordnung des Lesesaals der Sondersammlungen


Adresse

Anschrift für die Korrespondenz:
Universitätsbibliothek
ul. Fryderyka Joliot-Curie 12
50-383 Wrocław
Tel.: +48 71 34 63 122 [Lesesaal für laufende (und archiviert) Zeitschriften]
Tel.: +48 71 34 63 157 (Lesesaal für Schlesische Sammlung)
E-Mail:

Alle Bemerkungen zu unserer Seite können Sie uns über das Formular senden.